30. kein einheitliches Bewertungsschema bei Beamtenprüfungen: BayVGH, BayVBl 99,84

Beamten-Prüfungsrecht, einheitliches Bewertungsschema bei Beamtenprüfungen? Nach der Auffassung des BayVGH ist ein solches einheitliches Bewertungsschema nicht geboten, obgleich hunderte von Prüflingen an verschiedenen Prüfungsorten an der Prüfung teilnehmen und somit schwerlich eine gerechte einheitliche Bewertung …

Weiterlesen »

27. Strassenplanung und gemeindliches Haushaltsrecht, Normenkontrolleilverfahren: BayVGH, NVwZ RR 98,719

Straßenplanungsrecht, Verlegung einer Landesstraße durch Bebauungsplan im Lauterachtal, Ortsbereich Kastl, Zulässigkeit einer einstweiligen Anordnung nach § 47 Abs. 6 VwGO, Normenkontroll-Eilverfahren Fallschilderung: www.kastl.net/mrsit9805a.htm Leitsatz 2 und 3: “2. Zu den von der Bauleitplanung zu bewältigenden …

Weiterlesen »

26. Begründungspflicht der mündlichen Steuerberaterprüfung: FG München, 4 K 1121/96

Steuerberaterprüfungsrecht, mündliche Steuerberaterprüfung, Begründungspflicht mündlicher Prüfungsentscheidung, Steuerberaterrecht, Prüfungsrecht, Verfassungsrecht. Die Klägerin durfte die mündliche Steuerberaterprüfung wiederholen, weil die Prüfungsentscheidung trotz Aufforderung nicht rechtzeitig substantiiert begründet wurde.

Weiterlesen »

23. Schadensersatz wegen fehlerhafter Prüfungsentscheidung bei zivilrechtlicher Psychoanalytikerausbildung: BGH NJW 98,748

Amtshaftung, Schadensersatz wegen fehlerhafter Prüfungsentscheidung bei Psychoanalytiker-Ausbildung, fristlose Kündigung eines Ausbildungsvertrages, Prüfungsrecht, Dienstvertragsrecht, Beweislastumkehr, Schadensersatzrecht. Der BGH hatte die für die Entscheidung des OLG München aufgehoben

Weiterlesen »