Artikel zum Begriff ‘ Studienplatzklage ’

45. 30.12.2009 Bayerischer Verwaltungsgerichtshof bestätigt Einstweilige Anordnungen des VG München gegen TU-München (Freistaat Bayern) auf Zulassung zum Studium in den Bachelorstudiengängen mit den sog. Eignungsfeststellungsverfahren Architektur, Maschinenwesen, Entwicklung und Konstruktion und Wissenschaftliche Grundlagen des Sports an der TU München!

Mit Beschlüssen vom 22.12.2009 von weitreichender grundsätzlicher und bundesweiter Bedeutung hat der 7. Senat des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes die Beschwerden des Freistaates Bayern für die TU- München gegen die für die Studienbewerber von der Kanzlei RIECHWALD  RECHTSANWÄLTE erstrittenen positiven Beschlüsse des VG München auf sofortige Zulassung zu den genannten Studienfächern  Architektur, Maschinenwesen, Entwicklung und Konstruktion und [...]



BVerfG, 1 BvR 710/03 vom 15.04.2003

numerus-clausus-Recht Das Bundesverfassungsgericht hat in dieser wichtigen Entscheidung zum numerus-clausus-Recht BVerfG_1_BvR_710_03_HHFrist in einem Verfahren auf Erlaß einer einstweiligen Anordnung gegen die Jahrzehnte alte Rechtsprechung des OVG Hamburg entschieden, daß wegen des effektiven Rechtschutzgebots aus Art. 19 Abs. 4 GG ein Antrag auf Erlaß einer einstweiligen Anordnung auf Studienzulassung zum Verwaltungsgericht auch nach Beginn des jeweiligen [...]



BVerfG, 1 BvR 356/04 vom 31.03.2004, NVwZ 2004, 1112

numerus-clausus-Recht (effektives Rechtsschutzgebot, Grundrechtsschutz des Hochschulzulassungsrechts bereits im Eilverfahren) (http://www.bverfg.de/entscheidungen/frames/rk20040331_1bvr035604) Das Bundesverfassungsgericht hat in dieser fundamentalen Leitentscheidung zum  numerus-clausus-Recht gegen die Universität Lübeck im Hochschulzulassungsrecht und numerus-clausus-Recht nach Beantragung einer einstweiligen Anordnung bereits direkt in der Hauptsache äußerst schnell entschieden, daß die Verwaltungsgerichte wegen des effektiven Rechtsschutzgebotes aus Art. 19 Abs. 4 GG bereits im [...]



BVerfG, 1 BvR 584/05 vom 18.03.2005, NVwZ 2005, 681

Das Bundesverfassungsgericht hat eine einstweilige Anordung erlassen, daß die Vollziehung der Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Hamburg vom 25.11.2004 für die Dauer von sechs Monaten, längstens jedoch bis zur Entscheidung über die Verfassungsbeschwerde einstweilen ausgesetzt wird. Das OVG Hamburg hatte eine einstweilige Anordung auf Zulassung zum Studium der Humanmedizin durch das VG Hamburg an der Uni Hamburg [...]



1. STUDIENPLATZKLAGEN: NUMERUS-CLAUSUS-KURZINFO zum Studienjahr 2016/17

NUMERUS-CLAUSUS-KURZINFO ( STAND: 07.09.2016 ) zu sogenannten STUDIENPLATZKLAGEN mit EILVERFAHREN, d.h. Beantragung Einstweiliger Anordnungen bei Verwaltungsgerichten nebst Beschwerdeverfahren zu Verwaltungsgerichtshöfen und Oberverwaltungsgerichten sowie Hauptsacheklagen bis zum Bundesverwaltungsgericht und Verfassungsbeschwerden bis zum Bundesverfassungsgericht und zu Verfassungsgerichtshöfen, z.B. dem BayVerfGH wegen fehlerhafter Nichtzulassung zum Erststudium  und wegen nicht erschöpfend ausgelasteter Ausbildungskapazität und wegen Nichtzulassung zum Bachelor- oder [...]