Artikel zum Begriff ‘ Einstweilige Anordnung VG München ’

03.11.2009 VG München erlässt EINSTWEILIGE ANORDNUNG auf ZULASSUNG zum MASTERSTUDIUM TUM-BWL

Das VG München hat in einer  von der Kanzlei RIECHWALD RECHTSANWÄLTE erstrittenen, wohl bundesweit ersten positiven Grundsatz-Eilentscheidung vom 23.10.2009, zugestellt am 02.11.2009, (AZ:  M 3 E 09.4670) , die TU-München ( Freistaat Bayern) verpflichtet, einen im sogenannten Eignungsfeststellungsverfahren wegen seiner nicht “guten”  Bachelornote nach einem sog. Eignungsgespräch abgelehnten Absolventen des Bachelor-Studiums zum Masterstudium TUM-BWL zuzulassen. [...]



05.10.2009 Alle Eilverfahren in Eignungsfeststellungsverfahren WS 2009/10 beim VG München gegen TUM und LMU München gewonnen!

Auf unsere Anträge auf Erlaß Einstweiliger Anordnungen in sog. Eignungsfeststellungsverfahren auf Zulassung zum Studium an der TU München ( jeweils Bachelor :TUM-BWL; Maschinenwesen; Konstruktion; Architektur; Sportwissenschaft) sowie an der LMU München ( Philosophie ) ergingen wie in den den Vorjahren trotz des Erlasses neuer Gesetze und Satzungen für die Studienbewerber positive Einstweilige Anordnungen des VG [...]