Artikel zum Begriff ‘ Berufsrecht ’

2. Tätigkeitsschwerpunkte und Interessenschwerpunkte

Die seit drei Jahrzehnten ausgeübten Haupttätigkeitsschwerpunkte liegen im Hochschulrecht, Hochschulzulassungsrecht (Numerus -Clausus-Recht) und Schulrecht, im Prüfungsrecht und im verfassungsrechtlichen Berufsrecht (Approbationsrecht), im Ausländer- und Staatsangehörigkeitsrecht, Wehrrecht und Verfassungsrecht.



1. Tätigkeitsfelder

Die Kanzlei ist seit über 30 Jahren bundesweit tätig, vorwiegend beratend und prozessual im allgemeinen und besonderen Verwaltungsrecht, im Verfassungsrecht, im Hochschul- und Numerus-Clausus-Recht und in den Grenzgebieten zwischen Verwaltungsrecht und Zivilrecht, z.B. im Prüfungsrecht (zivilrechtliche Schadensersatzverfahren wegen fehlerhafter Prüfungsentscheidungen gegen Prüfungsbehörden) und bei Amtshaftungsverfahren (z. B. im Arzthaftungsrecht in Prozessen gegen staatliche und kommunale Kliniken) und im Berufsrecht (Approbationsrecht) und Wehrrecht.