Nr. 53 01.02.2016 BayVGH erläßt EINSTWEILIGE ANORDNUNGEN gegen die LMU München auf Zulassung zum Studium der Psychologie Bachelor sowie Master Klinische Psychologie zum WS 2014/15

Wie schon bei den Grunsatzentscheidungen unter Nr. 52 zum WS 2012/13 dargestellt, ist es uns zum WS 2014/15 erneut nach einer Eilverfahrensdauer von ca.  1 Jahr  in 2. Instanz beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof gelungen Einstweilige Anordnungen für unsere Mandanten zu erwirken, dass sie endlich zum WS 2015/16 zum begehrten Psychologie Bachelor- oder Masterstudium an der LMU München vorläufig zugelassen wurden. Die Mandanten sind glücklich, dass der dortige drastischen NC an der Eliteuniversität mit einem zusätzlichen Master-Eignungsfeststellungsverfahren erfolgreich “geknackt” werden konnte. Das Master- Verfahren bezüglich  Wirtschafts-und Organisations-Psychologie konnte dann durch Zulassungsvergleich ebenfalls erfolgreich beendet werden.



Aktuelle Nachrichten, Grundsatzentscheidungen, Hochschulrecht Hochschulzulassungsrecht Numerus-Clausus Studienplatzklagen © Rechtsanwaltskanzlei Riechwald Rechtsanwälte. Rudolf P. B. Riechwald