Nr.50 04.09.2011/ 07.12.2011:VG Gelsenkirchen verhindert mit Einstweiliger Anordnung Exmatrikulation und gestattet Wiederholung von Fachprüfungen bei auslaufendem Diplomstudiengang

SPIEGELONLINE berichtet am 31.08.2011, dass die Unis Tausende von Diplom- und Magister-Studenten exmatrikulieren, weil diese Studiengänge wegen Einführung der Bachelor-Studiengänge eingestellt werden und diese Alt-Studenten noch keinen Abschluss aufweisen können. So etwas muss man nicht klaglos hinnehmen, wie die von unserer Kanzlei erstrittene EINSTWEILIGE ANORDNUNG des VG Gelsenkirchen vom 30. August 2011 zeigt.

Inzwischen (07.12.2011) ist die Entscheidung auch im Hauptsacheverfahren durch Aufhebung des Bescheides rechtskräftig positiv für die Klägerin abgeschlossen, der Studentin wurden weitere Prüfungsmöglichkeiten gewährt.



Aktuelle Nachrichten, Grundsatzentscheidungen, Presse, Prüfungsrecht © Rechtsanwaltskanzlei Riechwald Rechtsanwälte. Rudolf P. B. Riechwald