Presse

Von Rechtsanwalt Riechwald bearbeitete Einzelfälle von rechtsgrundsätzlicher Bedeutung, deren Entscheidungen oft höchstrichterlich sowie
auch in Fachzeitschriften oder in der Presse veröffentlicht wurden.



04.08.2017: Ergebnis der sog. Abiaffäre im Musikabitur 2013 in München


Die Anwaltskanzlei RIECHWALD RECHTSANWÄLTE hatte sich in einer Presseerklärung im Juli 2013 für den damals betroffenen Abiturienten gegen die Vorwürfe gewandt , er habe im Zusammenwirken mit dem Schulleiter Unterschleif in der schriftlichen Abiturprüfung in Musik begangen, indem der Schulleiter ihm die Musterlösungen der schriftlichen Arbeit unrechtmäßig zur Verfügung gestellt habe. Außerdem habe der Schüler [...]

Category: Aktuelle Nachrichten, Allgemein, Presse, Prüfungsrecht

27.07.2013: PRESSEERKLÄRUNG der Anwaltskanzlei RIECHWALD RECHTSANWÄLTE zur angeblichen ABI-Affäre am Städtischen Thomas-Mann-Gymnasium in München

Die Süddeutsche Zeitung (SZ)  berichtet seit 20.21./07.2013 in großen Artikeln, dass der Direktor des Thomas-Mann-Gymnasiums seit längerem engen Kontakt zu einem Schüler gehabt und ihm unter anderem bei der Musik-Abiturprüfung 2013 geholfen haben , d.h. vorab die Prüfungsaufgaben zugespielt haben soll. Am 26.07.2013 hat unsere Kanzlei, die den betroffenen Schüler anwaltlich vertritt und von der [...]

Jul 27th, 2013 | By | Category: Aktuelle Nachrichten, Presse, Schulrecht

Nr.48 07.12.2011: ELENA-Verfassungsbeschwerde im Ergebnis erfolgreich: angegriffenes ELENA-Datenerhebungsgesetz aufgehoben!

Die Bundesrepublik Deutschland hat auf die von unserer Kanzlei erhobene Verfassungsbeschwerde gegen das Gesetz über das Verfahren des elektronischen Entgeltnachweises (ELENA-Verfahrensgesetz) und den umfangreichen Fragenkatalog des Bundesverfassungsgerichts hin nunmehr dieses Gesetz aufgehoben durch das Gesetz vom 23.11.2011, BGBl 2011,228(229) zur Aufhebung von Vorschriften zum Verfahren des elektronischen Entgeltnachweises. Die erhobenen Daten müssen gelöscht werden. Die Verfassungsbeschwerde wurde also im [...]

Dez 7th, 2011 | By | Category: Aktuelle Nachrichten, Grundsatzentscheidungen, Presse, Verfassungsrecht

Nr.50 04.09.2011/ 07.12.2011:VG Gelsenkirchen verhindert mit Einstweiliger Anordnung Exmatrikulation und gestattet Wiederholung von Fachprüfungen bei auslaufendem Diplomstudiengang

SPIEGELONLINE berichtet am 31.08.2011, dass die Unis Tausende von Diplom- und Magister-Studenten exmatrikulieren, weil diese Studiengänge wegen Einführung der Bachelor-Studiengänge eingestellt werden und diese Alt-Studenten noch keinen Abschluss aufweisen können. So etwas muss man nicht klaglos hinnehmen, wie die von unserer Kanzlei erstrittene EINSTWEILIGE ANORDNUNG des VG Gelsenkirchen vom 30. August 2011 zeigt. Inzwischen (07.12.2011) ist [...]

Sep 4th, 2011 | By | Category: Aktuelle Nachrichten, Grundsatzentscheidungen, Presse, Prüfungsrecht


Weitere Artikel: